Produkt

Die Technologie „Keramikplatte“ wird besonders Produzenten von Skeletthäusern, Bauträgern und individuellen Investoren angeboten. Mit unserem Produkt ist es möglich ein Skeletthaus mit den Eigenschaften der Keramiktechnologie zu besitzen und seine Komfortzone zu erweitern (!)
Wir gehen ein Schritt weiter über die Leichtbauweise (so genannte „kanadische Häuser” oder „schwedische Häuser”).

Die Technologie Keramikplatte kann einfach in Skelettkonstruktionen eingesetzt werden, dadurch man als Füllmaterial eben verdichteter Blähton verwendet. Zum Bedecken von Außenflächen werden Gipsfaser – und Zementfaserplatten verwendet.
Die Außenkonstruktionswand „Keramikplatte“ besitzt ähnliche physikalische Parameter wie eine Wand aus
Keramischem Blockstein. Der wesentliche Unterschied liegt bei der Montagezeit des Rohbaus. In der Technologie „Keramikplatte“ wird es nur einen Werktag dauert.

Die Technologie „Keramikplatte“ ist patentgeschützt.

Diese Technologie ist geschaffen zur Projektierung und zum reibungslosen und effektiven Bauen von
höchst energiesparenden Gebäuden und Passivhäusern mit dem expliziten Vorteil von physikalischen Parametern der Keramik .

Die Technologie „Keramikplatte“ ist ein vorgefertigtes Keramikpaneel, welches nach der Montage die äußeren Konstruktionsaußenwände der Gebäude bildet. Zur Isolierung des Paneels (der Außenwände des Gebäudes) werden Mineralwolle, Steinwolle und Holzwolle empfohlen. Die Auswahl der Dämmbaustoffe wird im Bauprojekt jeweils individuell durch einen geschulten Lizenzarchitekten festgelegt.